Kummerkasten

Was stört Sie in Brühl? Um welches lokalpolitische Problem sollten wir uns kümmern?

Teilen Sie es uns doch einfach mit! Nutzen Sie unseren Kummerkasten.

EURO 2016 Fussball EM in Frankreich

Gedanken des Vorsitzenden der fw/bVb e.V. zur bevorstehenden Fußballeuropameisterschaft.

 Bald werden wir wieder hupende und Fähnchen schwingende Autofahrer/innen erleben, die einen Erfolg unserer Fußballnationalmannschaft feiern.

 

Wir sollten aber einen sportlichen Erfolg nicht mit einem Sieg über eine andere europäische Nation verwechseln.

Ein gesundes Nationalbewusstsein darf gezeigt werden.

 

Wer aber sportliche Erfolge unserer Mannschaft in nationalistisches Handeln und Agitieren ummünzt, ist fehl am Platz.

 

Denn wir spielen nicht gegen Gegner sondern gegen die besten Spieler aus anderen europäischen Ländern.

 

Und ob ein Mitglied der deutschen Equipe eine andere Hautfarbe als die Mehrzahl der Spieler hat, ist völlig unerheblich. Sie sind allesamt Vertreter des Deutschen Fußballbundes und spielen für die Auswahl Deutschlands.

 

In Kenntnis der Ausländerfeindlichkeit in Teilen der Gesellschaft müssen wir auf der Hut sein, dass diese Europameisterschaft nicht missbraucht wird für ein Schüren von Hass, Hetze und Aggression.

 

Wir müssen heute mehr denn je unser Land gegen diese Menschen verteidigen.

 

Toleranz wäre falsch!

 

Heute ist unser Bekenntnis für Deutschland als Teil Europas gefragt. Ein Land also, das aus seiner Geschichte gelernt hat und die Deutungshoheit über das, was deutsch ist, nicht den Chaoten überlassen darf.

 

Denn bei aller Unzulänglichkeit und ungeachtet aller Mängel ist Deutschland als Teil Europas der Garant für ein weltoffenes, sozial-bewusstes und liberales Miteinander in der Welt.

 

Und darauf dürfen wir stolz sein.

 

In diesem Sinne möchte ich Fußball feiern bis zum Endspiel in unserem schönen Nachbarland Frankreich.


Hier geht's zur offiziellen Webseite der EURO 2016.

 

Wir verwenden Bilder von Bilderkiste.de.

 

Unsere Vereins-Chronik

Erfahren Sie hier mehr über unsere Geschichte.

> Mehr

Mitmachen

Möchten Sie sich kommunalpolitisch orientieren, ohne Parteibuch und Ideologie?
> Mehr

Kontakt

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und Sie kennenzulernen.
> Mehr